Kommunale Radikalisierungsprävention am Beispiel der Stadt Dortmund

letzte Änderung:

von

Kommunale Radikalisierungsprävention am Beispiel der Stadt Dortmund

Demokratie und Teilhabe

Weiterlesen

Extremistische Kräfte fordern die Demokratie permanent heraus und die Bekämpfung und Prävention von Radikalisierung ist eine demokratische Daueraufgabe. Daher haben zahlreiche Kommunen in den vergangenen Jahren eigene Handlungskonzepte und Aktionspläne gegen Extremismus entwickelt. Im Beitrag werden aus wissenschaftlicher Perspektive die Möglichkeiten einer raumbezogenen Radikalisierungsprävention besprochen und aus einer praktischen Perspektive am Beispiel der Stadt Dortmund näher erläutert. https://radikalisierende-raeume.de/

Prof. Dr. Sebastian Kurtenbach https://sebastiankurtenbach.de/

Do 9:30 – 11:00
4_Demokratie+Teilhabe, Workshop
Kurtenbach, Sebastian, Prof. Dr.