Armut: Chancen und Grenzen lokaler Handlungsspielräume

letzte Änderung:

von

Armut: Chancen und Grenzen lokaler Handlungsspielräume

Armut als kommunale Herausforderung

Weiterlesen

Die Sozialplaner*innen der kreisfreien Stadt Braunschweig, der Region Hannover sowie der Landeshauptstadt Hannover (regionsangehörige Kommune) debattieren über kommunale Handlungsmöglichkeiten beim Thema „Armut“

Größer werdende soziale Probleme – geringere (personelle und finanzielle) Ressourcen in den Kommunen

  • Über welche strukturellen (lokalen) Ansätze verfügen wir?
  • Welche Möglichkeiten zur Ausgestaltung von Pflicht- und – falls vorhanden – freiwilligen Leistungen haben und nutzen wir?
  • Wo liegen die Grenzen kommunaler Handlungsspielräume beim Thema „Armut“?

Im gegenseitigen Interview und anschließender Diskussion sind:

Dr. Silke Mardorf und Antonia Schepers, Koordinierungsstelle Sozialplanung der Landeshauptstadt Hannover

Eva Gommermann-Schramm, Stabsstelle Sozialplanung der Region Hannover

Torsten Haf, Sozialplanung im Sozialreferat der Stadt Braunschweig

Fr 9:30 – 11:00
1_Armut als kommunale Herausforderung, Workshop
Gommermann-Schramm, Eva, Haf, Torsten, Mardorf, Silke, Dr., Schepers, Antonia